Die schönsten Strände in Abu Dhabi

Karibischer Flair

Strandurlaub in Abu Dhabi

Natürlich bietet Abu Dhabi auch Strandliebhabern viele Möglichkeiten. Die Wüstenstadt wird oft unterschätzt, wenn es um Strände und Wassersport geht. Immer mehr Urlauber entdecken die Hauptstadt als neues sicheres Ziel für den perfekten Strandurlaub. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass die Wassertemperaturen die meiste Zeit des Jahres nie unter 21 ° C fallen und zwischen 27 ° C (80,6 ° F) und 32 ° C (89,6 ° F) liegen.

Ein Gerücht, das uns immer wieder zum Schmunzeln bringt ist die die Frage der Kleider-Ordnung. NEIN, Frauen müssen in Abu Dhabi KEINEN Burkini tragen! Selbstverständlich dürfen Frauen die Sonne im Bikini oder Bade-Anzug genießen. Wir denken, dass die nachfolgenden Bilder Beweis genug dafür sind, um mit diesem Gerücht ein für allemal aufzuräumen. Dem gemeinsamen Badespaß steht also nichts im Weg!

die schönsten Strände in den VAE

Die Traumstrände in Abu Dhabi

Unser Favorit

1. Saadiyat Beach

Saadiyat Beach ist der wohl bekannteste Strand in Abu Dhabi, zählt zu den schönsten Stränden in den gesamten Emiraten und hier trifft man sowohl Touristen als auch Einheimische an. Der Sand ist blendend weiss und das Wasser im Kontrast türkisblau und an ruhigen Tagen kristallklar.

Da der Strand am offenen Meer liegt gibt es hier an windigen Tagen tolle Wellen und auch der eine oder andere Delphin wurde bereits gesichtet. Also Augen offenhalten!

Der mit Lifeguards überwachte Bereich ist rund 400m breit, allerdings ist der gesamte Strand über 4km lang und für ausgedehnte Strand-Spaziergänge natürlich bestens geeignet. Ideal auch für den passionierten Muschelsammler denn hier findet man wunderhübsche Muscheln die vom vorgelagerten Sadiyaat Korallenriff angeschwemmt werden.

Bei dem Starndspaziergang kommt man unter anderem an diversen Strandhotels vorbei und auch am angesagten Saadiyat Beach Club.

Und keine Scheu, die Strand-Abschnitte der Hotels und vom Beach Club sind zwar privat, was aber nur bedeutet, dass man dort nicht liegen darf. Aber selbstverständlich ist das Überqueren also das Durchgehen über diese Strandabschnitte erlaubt!

Angeboten werden u.a.:

  • Wassersportarten wie Windsurfen und Segeln
  • wöchentliche Yoga Klassen am Strand
  • Beachvolleyball
  • Beach Cafe´
  • Über 300 Sonnenliegen mit Schirmen
  • Spinde, saubere Duschen, Toiletten und Umkleideräume

Anreise: Per Taxi oder Auto – rund 200 Parkplätze sind vorhanden.

Kosten: Der Eintritt kostet etwa € 8,50 für Erwachsene und € 4,50 für Kinder über 6 Jahren. Strandliegen können wochentags für € 10 am Wochenende für rund € 15 gemietet werden.

Öffnungszeiten: Der Strand ist täglich von 8 bis Sonnenuntergang geöffnet

2. ​Corniche Public Beach

Die Corniche Public Beach wird auch als arabische Copacapana bezeichnet. Mit einer Gesamtlänge von 1 km, verläuft der wunderschöne, sehr breite Strand parallel zur berühmten Corniche-Straße entlang. Hier könnt ihr nicht nur die wunderschönen weißen Sandstrände genießen, sondern auch die beeindruckende Kulisse der Skyline von Abu Dhabi bestaunen. Perfekt für die Selfie-Fanatiker unter uns ...

Die gesamte Corniche ist durch einen künstlich angelegten Wellenbrecher geschützt und eignet sich daher hervorragend für Familien mit kleineren Kindern.

Die Corniche Beach ist einer unser persönlicher Favoriten, denn dieser Strand ist meist sehr ruhig und lädt zu einem gemütlichen Spaziergang oder zum Joggen ein. Die Skyline von Abu Dhabi macht ein beeindruckendes Bild, da dieser Strand dem Stadtzentrum am nächsten liegt. Aber man man hört weder Autolärm noch fühlt man sich anderweitig gestört.

Es gibt Duschen und Toiletten, aber keine Cafés oder Snackbars.

Eintrittsgebühr: gratis

3. Al Bahar Beach

Die neueste Erweiterung des Strandlebens in Abu Dhabi beginnt neben dem Nation-Riviera-Club und bietet ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten und Annehmlichkeiten, darunter eine riesige Wasser-Hüpfburg, 2 große Piratenspielplätze, einen Fitnesspark, Coffeeshops, Restaurants, Duschen, Toiletten und vieles mehr.

Für die Sportfanatiker gibt es Beach-Volleyballplätze, einen Basketballplatz und einen Fitness-Parcours. Auf Holzbohlen kann man die Gegend erkunden und andere Strände besuchen. Hier gibt es einen Fahrradverleih und Buggy Verleih. Nach einem langen Tag am Strand laden kleine charmante Strand-Cafes zum Verweilen ein bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren.

Man bekomt hier auch Sonnenschirme und Liegen gegen Gebühr und da der Strand gegenüber des berühmten Breakwaters liegt, ist das Wasser ruhig und für Kinder geeignet. Der ganze Strand wird von Sicherheitspersonal und Rettungsschwimmern überwacht.

Eintrittsgebühr: kostenlos

Aqua Hüpfburg: eine Stunde AED100 - pro Tag AED150

Die Big Bus Hop-on Hop-off Bus Tour hat hier eine Haltestelle

4. Sahil Beaches - Gate 1-6

Sahil Familienstrand

Dieser Strand ist von einem Zaun umgeben und Single-Männer sind hier nicht willkommen. Dieser Strand-Abschnitt ist nur für Familien reserviert. Es gibt Sonnenliegen, Sonnenschirme, Coffeshops, Eisdiele, Duschen, Toiletten und einen Spielplatz.

Eintrittsgebühr: 10,50 AED Erwachsene und 5,50 AED für ältere Kinder

Sahil gemischter Strand

Dieser Strand ist für Männer und Frauen gleichermaßen. Es gibt Sonnenliegen, Sonnenschirme, Toiletten, Duschen und Snackbars.

Eintrittsgebühr: 10,50 AED Erwachsene und 5,50 AED für ältere Kinder.

Sahil gemischter Strand - gratis

Dieser Strand ist für jedermann zugänglich und beliebt, da keine Eintrittsgebühr erhoben wird. Sie müssen Ihre eigenen Sonnenliegen und Sonnenschirme mitbringen, aber es gibt Duschen und Toiletten.

Eintrittsgebühr: gratis

Beach & Sport Insel

5. HUDAYRIAT ISLAND BEACH

Dieser erstaunliche Neuzugang in Abu Dhabi wurde erst im Juli 2018 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und ist der neue Hotspot für Strand- und Sportfanatiker. Die Insel Al Hudayriat ist durch eine sehr eindrucksvolle Brücke mit der Festlandstadt verbunden.

Die gesamte Insel ist nur dem Sport und der Erholung gewidmet. Sie verfügt über einen 10 km langen Radweg mit Fahrradverleih, Beachvolleyball, Basketball, Tennis- und Fußballplätzen, Möglichkeiten zum Kajak- und Kitesurfen und zahllosen Foddtrucks.

Der 600 m lange Strand ist für die Öffentlichkeit kostenlos. Es gibt einen großen Kinderspielplatz, Sonnenliegen zum Ausleihen sowie Toiletten und Duschen.
Eintrittsgebühr: kostenlos

Strand mit Alkohol

6. ​Yas Public Beach

Der Yas Beach liegt (wie der Name schon sagt) auf Yas Island, eine der bekanntesten, künstlich aufgeschütteten Inseln in Abu Dhabi.

Durch das breite Angebot von Aktivitäten wie Jetski, Beach Volleyball, Kayaks und ein Outdoor Fitness Center ist dieser Strand ein Eldorado für Bewegungshungrige.

Selbstverständlich kann man aber auch nur entspannt am Strand liegen und die Sonne genießen. Wer es etwas luxuriöser und bequemer mag, der kann sich eine Cabana mieten und seinen Cocktail im Schatten schlürfen.

Eintrittspreis: wochentags rund 12 Euro für Erwachsene und rund 6 Euro für Kinder. Am Wochenende sind 25 Euro bzw. 12 Euro zu bezahlen.

Geöffnet: von 10.00 bis 19.00 Uhr.

Einziger öffentlicher Strand in Abu Dhabi mit Alkohol

​Al Bateen Beach

Al Bateen ist ein exklusives Villenviertel westlich von Abu Dhabi. Der Strand überblickt die Al Hudayriat Insel und die Al Hudayriat Brücke. Hier findet ihr malerische Aussichten und klares Wasser und besonders bei den "Locals" also den Einheimischen ist dieser Strand sehr beliebt. Hier trifft man sich zum Angeln, Schwimmen und Picknicks am Strand.

Kürzlich mit dem renommierten Blue Flag Nachhaltigkeitspreis von der Emirates Wildlife Authority ausgezeichnet, erstreckt sich der Strand über 800 Meter unberührter Küste und verfügt über Annehmlichkeiten wie Duschen und Umkleideräume, Toiletten und Kinderspielplätze.

Für Menschen die auf der Suche nach Action sind, ist der Al Bateen Strand ideal. Vom Beach-Volleyball bis hin zu Wassersportarten wie Kajakfahren, Paddeln und vieles mehr lässt das Herz des Strandliebhabers höher schlagen.

Der Al Bateen Strand ist natürlich auch für Familien bestens geeignet.

Anfahrtszeiten

Wie kommt man dahin?

Die Strände wie Corniche Beach, Al Sahil und Al Bahar sind von jedem Stadthotel aus schnell zu erreichen. Sagen Sie dem Taxifahrer einfach, dass er sie an einer der vielen Haltestellen direkt an dem Strandabschnitt den sie bevorzugen, rauslassen soll und Sie gelangen direkt zum Strand. Wenn Sie einen eigenen Mietwagen haben, können Sie Ihr Auto auf der anderen Seite der Corniche-Straße auf einem der vielen gebührenpflichtigen Parkplätze abstellen.

Yas Beach und Saadiyat liegen etwas ausserhalb der Stadt und man muss mit ca 15-20m zu Saadiyat und mit ca 30-40min für Yas Beach rechnen. Saadiyat beach bietet ca 200 gratis Parkplätze

Al Hudayriat liegt ca 15min vom Statdtzentrum entfernt und dort gibt es zahlreiche kostenlose Parkplätze.